Rauchen und Parodontitis

23. Mai 2016 Gesundheit, Schmerzen, Zahnhygiene

Rauchen ist gesundheitsschädlich, das ist mittlerweile bewiesen und von allen akzeptiert. Doch Rauchen ist auch ein hoher Risikofaktor für die Entstehung von Parodontitis. Dabei handelt es sich um eine Entzündung des Zahnfleischs, welche bis zum Zahnhalteapparat vordringt. Ausgelöst wird dies normalerweise durch Bakterien, die sich auf dem Zahnbelag ansiedeln. Die Entzündung entsteht schließlich durch die Stoffwechselprodukte, die die Bakterien ausscheiden.

Erhöhtes Risiko durch Tabakkonsum

Das Risiko an Parodontitis zu erkranken ist für Raucher drei- bis sechsmal so hoch, wie für Nichtraucher. Etwa 70 Prozent der Paradontitis-Erkrankten sind auch gleichzeitig Raucher. Besonders gefährlich ist dabei, dass das Rauchen einige typische Symptome der Parodontitis kaschiert. Häufige Anzeichen, wie Rötung des Zahnfleischs, Schwellungen des Zahnfleischs, Schmerzen oder Zahnfleischbluten, sind bei Rauchern viel weniger stark ausgeprägt. Das Rauchen bewirkt, dass die feinen Blutgefäße im Zahnfleisch durch den Tabakkonsum verengt oder durch Ablagerungen verstopft werden. Insgesamt schwächt Rauchen das Immunsystem des Menschen und schwächt dadurch Entzündungsreaktionen ab.

Rauchen verhindert frühe Diagnose und verschlechtert die Heilung

Oft wird dann eine Parodontitis erst später diagnostiziert und kommt für den Patienten völlig überraschend. Als Reaktion sollte sofort mit der entsprechenden Therapie begonnen werden, wozu auch eine Verbesserung der Mundhygiene gehört. Viele Patienten, die unter Parodontitis leiden, haben auch Defizite bei der Zahnpflege, obwohl dies nicht immer der Fall sein muss. Ein Grundpfeiler der Behandlung sollte auch der Verzicht auf weiteren Tabakkonsum sein. Dies begünstigt die Genesung und die Erfolgsaussichten deutlich. Das Ausheilen der betroffenen Stellen dauert signifikant länger, wenn während der Behandlung weiterhin geraucht wird. Auch statistisch haben starke Raucher im fortgeschrittenen Alter schlechtere Zahnsubstanz als Nichtraucher und zudem auch weniger verbliebene Zähne.

Bildquelle: #110281710 | Urheber: Picture-Factory / fotolia.com