Meine Zähne sind schrecklich empfindlich- was kann ich dagegen tun?

29. Oktober 2014 Schmerzen, Zahnhygiene, Zahnmedizin, Zahnpflege

Heiße Suppe müssen Sie erst abkühlen lassen, und von süßen Weingummis bekommen Sie unerträgliches Zahnweh? Solche Schmerzen können etwas mit empfindlichen Zahnhälsen zu tun haben. Wenn das Zahnfleisch etwas zurückweicht, liegt der Zahn ungeschützt, er ist an dieser Stelle nicht vom Zahnschmelz überzogen.

Schmerzempfindliche Zähne
Schmerzempfindliche Zähne

Hier durchziehen tausende kleiner Kanäle das Dentin. Über diese winzigen Kanäle gelangen thermische und chemische Reize bis an den Zahnnerv und lösen hier den Schmerz aus. Deshalb dringt Süßes, Saures, Heißes und Kaltes bis zu den Nerven durch.

Die Ursachen für freiliegende Zahnhälse sind vielfältig. Manchmal kann so sein blitzartiger Schmerz ein Vorbote von Parodontitis sein, oft hängt er mit falschen und schlechten Zähnepuzten zusammen: Wer nicht vom Zahnfleisch zum Zahn hin putzt, sondern umgekehrt, der schrubbt das Zahnfleisch regelrecht weg. Neben einer besseren Putztechnik helfen spezielle Zahnpasten für empfindliche Zähne. Auch der Zahnarzt kann oft durch Versiegelung des entsprechenden Zahns mit Fluorid- Lack Schmerzen lindern. So werden die Dentin Kanälchen versiegelt und verhindern neue Schmerzen.

Bildquelle: Fotolia.com